Der Altstädter Pfötchenclub erhält Förderpreis!

Am 27.9.2017 ist der „Altstädter Pfötchenclub“ aus dem vergangenen Schuljahr noch einmal zusammengekommen, um den Förderpreis in Höhe von 400€ bei einer Feierstunde im Graf Stauffenberg Gymnasium entgegen zu nehmen.

Im letzten Schuljahr hat die Arbeitsgemeinschaft „Altstädter Pfötchenclub“ bei der Bürgerstiftung Osnabrück einen Antrag auf Förderung gestellt.

Die Bürgerstiftung Osnabrück fördert Schularbeitsgemeinschaften, die einmal „Über den Tellerrand hinaus“ an einem Thema arbeiten.

Der „Altstädter Pfötchenclub“ hat sich im letzten Jahr hauptsächlich mit dem Hund als Haustier und der Tierschutzarbeit in Deutschland und Europa beschäftigt. Nicht nur die Vermittlung von Fachwissen, sondern auch die Entwicklung von Empathie für unsere Mitgeschöpfe ist ein wichtiger Aspekt.

Beim Besuch eines Tierschutzhofes wuchs bei den Kindern der Wunsch, für einen Hund dort eine Patenschaft zu übernehmen.

Die Freude bei den Kindern war groß, als sie erfuhren, dass ihre AG einen Förderpreis erhält! Jetzt können sie von dem Fördergeld eine Patenschaft für ein Tier übernehmen.

Im kommenden Monat findet also noch einmal ein Besuch beim Tierschutzhof statt, um die Patenschaft zu besiegeln.

Wir werden darüber berichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.