Archiv der Kategorie: Wettbewerbe

1. und 2. Platz beim Jugend- Medienwettbewerb im Haus der Jugend

Alle Preisträger auf einen Blick
Alle Preisträger auf einen Blick

Hurra, auch in diesem Jahr hat die Altstädter Schule wieder Preise beim Jugend- Medienwettbewerb im Haus der Jugend gewonnen. Der Film „Der Banküberfall“ aus der Trickfilm-AG im 2. Halbjahr des letzten Schuljahres unter der Leitung von Herrn Rolf hat den 2. Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch, eine tolle Leistung.

bankueberfallIm Bereich Audio hat die Altstädter Schule den 1. Preis mit ihrem Hörspiel „Auf Steckenpferden für den Frieden reiten“ gewonnen. Das ist einfach fantastisch. Allen Preisträgern gratulieren wir ganz herzlich. Weiter so. Denn wir sind der Meinung: Das war spitze.

hoerspiel

Jahnschwimmen 2016

Schwimmbad

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein Team von 12 Schwimmern zusammengestellt, um am Jahnschwimmen im Nettebad teilzunehmen. Dazu wurden aus den dritten und vierten Klassen die zeitschnellsten Schwimmer ermittelt und ins Team nominiert.

 

Nach der Taktik- und Regelbesprechung noch in der Schule ging es um 8,15h mit dem Bus los in Richtung Schwimmbad. Dort herrschte schon großer Andrang und die Menge an Konkurrenten ließ das Lampenfieber steigen. Nach einiger Organisation hatten alle einen Spind und einen Standplatz am Beckenrand gefunden und die ersten Wettkämpfe begannen. Unsere Mannschaft nahm an zwei Wettschwimmen teil, der Staffel im Brustschwimmen und im Freistil.

Es wurde kräftig von allen Seiten angefeuert und jeder gab sein Bestes. Dann musste noch einiges an Geduld aufgebracht werden, bis die Ergebnisse feststanden. Stolz konnten unsere Brustschwimmer feststellen, dass sie unter den 28 teilnehmenden Mannschaften aller Grundchulen (und davon hatten einige gewiefte Vereinsschwimmer dabei) den Platz 20 erreicht hatten. Sie nahmen lachend ihre Urkunde entgegen und klatschten auch noch für alle anderen Mannschaften Beifall. Gewonnen hat in diesem Jahr die Elisabethschule.

Die Freistilschwimmer freuten sich ebenfalls über den 25ten Platz, mussten sich hier doch einer wirklich starken Konkurrenz stellen.

Alles in allem hat an diesem Vormittag alles wunderbar geklappt, keiner ging in dem Gewusel verloren, jeder blieb guter Laune und konnte zufrieden mit seiner Leistung sein. Herzlichen Glückwunsch allen teilnehmenden Schwimmern.

Zum Schluss wurden noch ein paar Fotos vor der Schule gemacht, bevor es in die wohlverdiente Pause und somit zu einem ausgiebigen Frühstück ging.

wartenaufdieWertung

Völkerballturnier


Nicht nur Fußball, auch beim Völkerball sind die Klassen der Altstädter Schule ganz große klasse. Und das zeigten wieder einmal die Kinder der 3. und 4. Klassen beim diesjährigen Völkerballturnier am 29. Mai in den ersten beiden Stunden in der Turnhalle.

Mächtig aufgeregt waren die Klassen. Wer wird wohl den Pokal gewinnen? Zuerst spielten die Klassen 3a und 3b gegeneinander. Die Klassenteams wurden durch ihre Klassenkameraden durch laute Zurufe und Ermunterungen angefeuert. Die Klasse 3b gewann das Spiel und durfte erst einmal Pause machen. Beim zweiten Match spielten die Klassen 3a und 4 gegeneinander. Diesmal gewann die Klasse 4, so dass im Endspiel die Klasse 3b gegen die Klasse 4 antrat. Beim Endspiel sahen auch die ersten und zweiten Klassen zu und feuerten ihre Favoriten an. Schließlich siegte im Endspiel die Klasse 4 und gewann den Pokal. Doch wie beim Fußballturnier gab es auch beim Völkerballturnier keine Verlierer. Jede Klasse erhielt zum krönenden Abschluss wieder eine Tüte gefüllt mit leckeren Bonbons. So ging ein aufregender Vormittag zu Ende.

Voelkerball2

Fair Play beim Fußballturnier

Ole, Ole beim Fußballturnier in der Turnhalle!
Am letzten Donnerstag, dem 21. Mai 2015 traten die 3. und 4. Klassen im Fußballturnier gegeneinander an. Herr Neils erklärte sich bereit als Schiedsrichter bei unserem Fußballturnier zu pfeifen. Nach der Aufwärmphase ging es los. Jede Klasse war fest entschlossen, beim Turnier zu gewinnen und den Pokal zu holen.
Im ersten Spiel trafen die Mannschaften der Klassen 3a und 3b aufeinander. Sie begrüßten sich gegenseitig mit dem Ausruf „Fair Play“ und so spielten sie auch. Beide Mannschaften wurden von ihren Klassenkameraden angefeuert durch lautes Zurufen und durch Banner, die immer wieder hoch gehalten wurden. Das erste Spiel endete 0:0.

fussball1

Beim 2. Spiel spielt die Klasse 3b gegen die Klasse 4 und verlor 0:1. Das letzte Spiel bestritten die Klasse 3a und die Klasse 4. Auch bei diesem Spiel gewann die 4. Klasse und sicherte sich damit den Pokal. Doch bei unserem Turnier gab es nur Sieger und Sieger bekommen Preise. Frau Kutscher überrreichte feierlich den Pokal an die Klasse 4. Danach bekamen jede Klasse der Schule als Preis eine Tüte gefüllt mit leckeren Bonbons. Herzlichen Glückwunsch an die Champions der Klasse 4!

Fussball2

Tüftel-Tiger

Dabeisein ist alles.
Pressefoto Leuchten
Am Mittwoch, dem 11. Februar fand im Ratsgymnasium der naturwissenschaftliche Wettbewerb „Tüftle-Tiger“ statt. Auch unsere Schule hat ein Team aus der 4. Klasse ins Rennen geschickt. Den Kindern hat es riesigen Spaß gemacht, auch wenn unsere Schulmannschaft nicht gewonnen hat.

Ganz herzliche Glückwünsche sagen wir den Siegerschulen, und zwar der Grundschule Pye, Grundschule Sutthausen und der Grundschule Atter.

Herzlichen Glückwunsch

Malwettbewerb„Traumbilder: Nimm uns mit in deine Phantasie!“ So hieß das Thema beim diesjährigen Internationalen Jugendwettbewerb bei der Volksbank Osnabrück eG. Natürlich haben auch unsere Schülerinnen und Schüler wieder in ihren Klassen kreative und phantasievolle Bilder für den Malwettbewerb gestaltet. Nun freuen wir uns ganz besonders, dass drei Kinder unserer Schule gewonnen haben und am 29. April zur Preisverleihung und Siegerehrung in die Filmpassage Osnabrück eingeladen waren. Unsere Gewinner, auf die wir sehr stolz sind: Magalie (Kl. 4a, 2. Platz), Zeynep (Kl. 4a, 4. Platz) und Rojan (Kl. 1a, 4. Platz).  Rojan aus der Klasse 1a nahm über das Haus der Jugend am Wettbewerb teil und erzielte den 4. Platz. Zu diesen herausragenden Leistungen sagen wir: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH.